Mostindien Tour

Mit dem Velo oder dem E-Bike auf den Spuren des Thurgauer Apfels

Auf rund 200 Kilometern führt die Mostindien-Tour in vier Etappen durch den Thurgau. Die Velo- und E-Bike-Route führt an modernen Produktions- und Forschungsbetrieben, Museen, innovativen Höfen und Gasthäusern vorbei, welche sich das Thema Apfel oder Obst gross auf die Fahne geschrieben haben.  

Wenn im Frühling die Natur erwacht, die Apfelbäume in voller Blüte stehen und nach einem langen Winter endlich wieder wärmere Sonnenstrahlen die Haut streicheln und frische Luft die Nase kitzelt, empfiehlt sich die Mostindien-Tour besonders. Start- bzw. Endpunkte der Rundtour sind Romanshorn, Salenstein, Frauenfeld und eben auch Bischofszell. Die Themen Apfel oder Obst haben auch hier, in der zauberhaften Landschaft des Mittelthurgau, Tradition.

Mostindien erleben

MöchtenSie am liebsten sofort auf den Sattel hüpfen, die Mostindien-Tour befahren und allerlei Interessantes rund um dieThemen Apfel und Obst in Erfahrung bringen? Mit diesempraktischen Velo- und E-Bike-Tourenführer haben Ausflügler den idealen Begleiterzur Hand. DieMostindien-Tour und die ausführlich beschriebenen Highlights, allesamt kleineund auch grössere Bijous der Region, sind im Kartenteil verortet und auch mitdem öffentlichen Verkehr bestens erreichbar. Hintergrundwissen über dieklassische Kulturgeschichte des Apfels, angereichert mit Rezepten passend zumThema, erfreuen Kopf und Bauch gleichermassen. Viel Spass beim Entdecken!

Mostindien erleben
216 Seiten, Spiralbindung, 14.8 ´ 21 cm
Online bestellen unter www.freizeitkarten.ch